Die Neuapostolische Kirche Österreich

News Bezirk Tirol

Letzter Besuch von Bezirksapostel Fehlbaum
18.03.2018 / Innsbruck
Zu seinem letzten Besuch vor der Pensionierung lud Bezirksapostel Fehlbaum am 18.3.2018 eine große Festgemeinde zum Gottesdienst nach Innsbruck, in welchem Bezirksevangelist Rohringer in den Ruhestand gesetzt wurde. Neben Apostel Zbinden, Apostel Burren und Bischof Jeram nahmen auch alle Bezirksämter aus Österreich, Apostel i.R. Kainz und die Bischöfe i.R. Bleckenwegner, Müller und Trimmal teil.

Gottesdienst

Zu Beginn des Gottesdienstes griff der Bezirksapostel den Gedanken „Schön dass du da bist“ auf. Diese Worte sind auf ein großes Holzstück graviert, welches den Eingang der Kirche schmückt.

Als Grundlage des Gottesdienstes diente das Textwort aus Offenbarung 14,1 „Und ich sah, und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, die hatten seinen Namen und den Namen seines Vaters geschrieben auf ihrer Stirn.“

Bezirksevangelist Rohringer, Apostel Zbinden und Apostel Burren leisteten einen Predigtbeitrag. 

Feier des Heiligen Abendmahls
Nachdem die versammelte Gemeinde das Heilige Abendmahl empfangen hatte, lud der Bezirksapostel die Seelen aus der Ewigkeit ein, an diesem Sakrament teilzuhaben. Stellvertretend für diese Seelen empfingen Bezirksevangelist Rohringer und Evangelist Triendl die Hostie. Dies waren sehr bewegende und berührende Momente. 

Ruhesetzung
Mit einem Blumenstrauß wurde Bezirksevangelist Johann Rohringer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Umrahmt wurde der Gottesdienst vom Bezirkschor und der Männerchor sang dem Bezirksevangelisten noch sein Lieblingslied. 

Brunch
Bei vielen kulinarischen Köstlichkeiten und einem Gläschen verbrachten die Gottesdienstbesucher noch nette Augenblicke miteinander. Die Zeit verging wie im Flug und es herrschte eine herzliche Atmosphäre.

G.Schlechter | D.Rohringer